Neues aus Steuern, Recht & Wirtschaft "November 2016"

01.11.2016 um 04:35

In der November Ausgabe "Blitzlicht" informieren wir Sie über Neuerungen und Änderungen zu folgenden Themen:

Umsatzsteuer

  • Aufteilung der Vorsteuer bei Zuordnung eines Gebäudes zu teils steuerpflichtigen und teils steuerbefreiten Umsätzen
  • Gutschriftempfänger schuldet unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer

Erbschaftsteuer/Schenkungsteuer

  • Gleicher Freibetrag für beschränkt und unbeschränkt Erbschaftsteuerpflichtige

Arbeitsrecht

  • Keine Hochrechnung von illegal gezahltem Arbeitsentgelt auf ein Bruttoarbeitsentgelt zur Berechnung von Sozialkassenbeiträgen

Natürliche Personen

  • Keine Verrechnung von selbst getragenen Krankheitskosten mit zurückerstatteten Krankenversicherungsbeiträgen

Mieter/Vermieter

  • Ortsuübliche Bruttomiete gilt als Vergleichswert bei verbilligter Überlassung von Wohnraum
  • Mietspiegel als Schätzungsgrundlage für Mieterhöhungen geeignet

Unternehmer/Unternehmen

  • Jahresabschluss 2015 muss bis zum Jahresende 2016 veröffentlicht werden
  • Kompensation des Mehrergebnisses einer Betriebsprüfung durch Investitionsabzugsbetrag
  • Kalender gelten selbst mit Firmenaufdruck als Geschenk
  • Eigenverantwortliche Arbeit von Mitarbeitern kann die Freiberuflichkeit der unternehmerischen Tätigkeit gefährden

Sonstiges

  • Buchung einer Fährverbindung ist keine Pauschalreise

Zur November Ausgabe